Andreas Föhl - Gitarre & Gesang

Andreas


Nach wenig beglückenden Erfahrungen an Glockenspiel, Melodika und Akkordeon hat Andreas in der Adoleszenz die Gitarre für sich entdeckt.

Musik gemacht hat er von Anfang an mit anderen zusammen. Musikalische Stationen in den 80ern waren die Bands „Salzstreuer“ und „Sunday’s Child“, in den 90ern die Tübinger Band „Al Dente“ sowie immer wieder diverse Projekt-Bands aus den Bereichen 50ies Rock n Roll, Country (und Western!), Musical, Karneval, Worship und Bluesrock.

Nachdem er es im aktuellen Jahrtausend musikalisch eher ruhig angehen ließ (Motto: Gitarren kaufen statt Gitarre spielen) startete der Theologe, Redakteur und Lehrer 2011 wieder durch, als sich herausstellte, dass sein Kollege Sven Goschkowski Schlagzeug spielte und somit schon eine halbe Band am Lehrerzimmer-Tisch saß. Seit 2012 mucken beide bei Bluescontext.

Musikalisch inspirierend für Andreas waren beziehungsweise sind: die Vinyl-Plattensammlung von Matthias Föhl, Markus Ammann, Mark Knopfler, Eric Clapton, Gary Moore, Frieder Jost, Hadley Hockensmith, Phil Keaggy, Larry Carlton, Ty Tabor, Mike Landau und John Scofield.

mailandreas

 

Zum Seitenanfang
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den Besuch auf unserer Webseite so bequem wie möglich zu machen. Wenn Sie fortfahren, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, dass alle Cookies dieser Seite auf Ihrem Rechner gespeichert werden.
Mehr Informationen Einverstanden Ablehnen